FAQ MITRE ATT&CK: So nutzen Sie das IT-Security-Framework

Das MITRE ATT&CK Framework entwickelt sich zum De-facto-Standard für vorausschauende IT-Sicherheit in Unternehmen. Erfahren Sie, was das Framework ist, wozu

Weiterlesen

Kommentar: Warum Covid-19 die Digitalisierung nicht voranbringt

Von Homeoffice bis digitale Schule: Die Hoffnung ist groß, dass die Corona-Krise die Digitalisierung in Deutschland anschiebt. Sie dürfte enttäuscht werden.

Weiterlesen

Valak entwickelt sich zur Gefahr für Unternehmen

Eine neue Malware richtet sich gegen Ziele in den USA und Deutschland und verzeichnete über 20 neue Versionen in weniger als sechs Monaten. Die Schadsoftware zeichnet sich durch schnelle Entwicklungszeiten aus und hat sich vom einfachen Loader zu einer ausgereiften, mehrstufigen modularen Schadsoftware entwickelt.

Weiterlesen

2010-2019: Die Zehnerjahre der Cybersecurity im Rückblick

Wie wird sich Cybersicherheit in den gerade gestarteten Zwanzigerjahren darstellen? Eine solch langfristige Prognose ist bekanntermaßen unmöglich. Doch wenn wir uns in Erinnerung rufen, wie sich in der Vergangenheit Cyberkriminalität, Malware, Technologien und Datenverstöße entwickelt haben, bekommen wir ein Verständnis für Entwicklungsschritte und die enorme Geschwindigkeit, die dabei herrscht.

Weiterlesen

Awareness und Automatisierung: Das Yin und Yang der Cybersecurity

Die Arbeitswelt hat sich in den vergangenen Wochen bedingt durch COVID-19 radikal verändert. Auch in Sachen Cybersecurity: Zwar sind die Angriffe die selben, in den Fokus rückt nun aber ein neues Ziel – die Mitarbeiter im Homeoffice.

Weiterlesen

KI-getriebene Security: Automatisierte Bedrohungsanalyse in Sekundenbruchteilen

Unternehmen befinden sich in einem ständigen Kampf gegen immer raffinierter werdende Cyber-Bedrohungen. Durch Künstliche Intelligenz (KI) gesteuerte Sicherheitsprozesse ermöglichen es ihnen, die Kontrolle über ihre Sicherheitssysteme zu behalten und die Bedrohungsbeseitigung zu automatisieren und zu beschleunigen.

Weiterlesen

Fünf Zero-Day-Lücken veröffentlicht – Microsoft will erst später patchen

Das Team der Zero Day Initiative hat Informationen zu fünf Sicherheitslücken veröffentlicht, nachdem Microsoft die gesetzte Frist nicht einhielt.

Weiterlesen

Ganzheitlicher Schutz vor Angriffen

Es gibt keine hundertprozentige IT-Sicherheit. Unternehmen sollten jedoch das verbleibende Restrisiko minimieren und genau festlegen, was wann in welcher Situation zu tun ist.

Weiterlesen