Riesige Sicherheitslücke bei Android

Die Schwächen liegen in „Stagefright“, eine Multimedia-Schnittstelle im Android. Per MMS oder Hangouts-Nachricht könnten sich Angreifer Zugriff auf das Smartphone ihres Opfers verschaffen. Fast 950 Millionen Android-Handys (95%) könnten mit der Methode angegriffen werden. Nur Android-Handys unter Version 2.2 sind nicht betroffen.

Erfahren Sie mehr hier und hier.