Amazon beginnt mit dem Flash-Ausstieg

Nun kehrt auch Amazon der umstrittenen Flash-Technik den Rücken zu. Das Unternehmen wird ab dem 1. September keine Flash-Werbung mehr auf Amazon.com akzeptieren.
Als Grund nennt Amazon aber nicht die zahlreichen Sicherheitslücken, die in der Vergangenheit in dem Adobe-Produkt gefunden wurden.
Ob und wann die Entscheidung auch auf Deutschland ausgedehnt wird, ist noch nicht bekannt.

Quelle: Amazon beginnt mit dem Flash-Ausstieg – com! professional