Seit 18 Monaten ungepatcht: Schwere Sicherheitslücke in FireEye-Hardware

Die verschiedenen Sicherheits-Appliances von FireEye sollen das Netz des Kunden vor Angriffen schützen, auf Grund einer schwerwiegenden Sicherheitslücke könnten sie jetzt selbst zu Opfern von Hackern werden.

Quelle: Seit 18 Monaten ungepatcht: Schwere Sicherheitslücke in FireEye-Hardware | heise online