Angriff der Nerv-Pop-Ups: „Klicken Sie auf OK, um Ihren Preis zu erhalten“

Mit angeblich kostenlosen iPhones und Amazon-Gutscheinen wollen Unbekannte Smartphone-Nutzer ködern. Dahinter steckt das kaum kontrollierbare Geschäft mit Online-Werbung. Wirklich verantwortlich fühlt sich niemand. Eine Spurensuche.

Es gibt kaum ein Entkommen: Von Ebay bis Boredpanda, von Reuters.com bis taz.de – auf zahlreichen reputablen Seiten tauchen in den letzten Monaten Pop-Ups auf, die sogar oft von einem Vibrationsalarm begleitet werden. „Glückwünsche! Google Benutzer!“, heißt es dort zum Beispiel. „Sie wurden als Sieger des heutigen iPhone 7, € 500 Amazon oder Samsung Galaxy S7 ausgewählt! Bitte klicken Sie auf OK, um Ihren Preis zu erhalten, bevor wir es jemand anderem geben.“

Quelle: Angriff der Nerv-Pop-Ups: „Klicken Sie auf OK, um Ihren Preis zu erhalten“ | heise online