Datensicherheit beim Online-Marketing: So lässt sich Datendiebstahl per Piggybacking verhindern

Bei Datenschutz denken die meisten an die Daten privater Nutzer. Dabei sind auch Unternehmen zunehmend von Data Leakage (Datenabfluss oder -diebstahl) betroffen. Denn Online-Kundendaten sind bares Geld wert – auch für die Konkurrenz. Die Diebe kommen häufig in Form von Drittanbieter-Tags huckepack mit anderen Tags auf die Rechner. Viele Unternehmen unterschätzen die Gefahr des sogenannten Piggybacking (Huckepack) von Drittanbieter-Tags oder kennen sie schlichtweg nicht. Mit fatalen Folgen.

Das Angebot war verlockend. Ein Targeting-Anbieter stellte einem führenden Online-Shop für den Verkauf von Tickets für Konzerte und andere Events einen vielversprechenden Kundendatensatz in Aussicht, um dessen Zielgruppe ohne große Streuverluste anzusprechen. Der Online-Shop bat um ein Sample von Kundenprofilen. Der Abgleich des Samples mit den Kundendaten des Shops ergab, dass die angebotenen Profile zu 100 Prozent übereinstimmten. Wie konnte das passieren?

Quelle: Datensicherheit beim Online-Marketing: So lässt sich Datendiebstahl per Piggybacking verhindern | Security-Insider.de