Definition Backdoor: Was ist eine Backdoor?

Eine Backdoor ist ein alternativer Zugang zu einer Software oder zu einem Hardwaresystem, der den normalen Zugriffsschutz umgeht. Mit einer Backdoor lassen sich Sicherheitsmechanismen der Hard- und Software umgehen. Der Zugang kann gewollt implementiert oder heimlich installiert sein.

Backdoor heißt übersetzt Hintertür. Im IT-Umfeld versteht man unter einer Hintertür eine alternative Zugangsmethode zu Programmen oder Hardwaresystemen unter Umgehung der üblichen Sicherheitsmechanismen. Sie kann von einem Programmierer gewollt eingebaut oder heimlich von einer Schadsoftware installiert sein. Oft kommen Trojaner zum Einsatz, um eine heimliche Zugriffsmöglichkeit zu installieren.

Quelle: Definition Backdoor: Was ist eine Backdoor? | Security-Insider.de