Studie: Jedes vierte Unternehmensnetz in kritischem Zustand

Viele Unternehmen behandeln ihre IT laut einer Studie stiefmütterlich: Ein Viertel der befragten Verantwortlichen urteilt, dass ihr Netzwerk dringende Geschäftsprozesse nicht ausreichend absichere.

Der technische Zustand des eigenen Netzwerks könnte wichtige Geschäftsprozesse gefährden. Diese unheilvolle Einschätzung äußert ein Viertel der Teilnehmer einer Befragung mittelständischer und großer Unternehmen. Abhilfe könnte die ordentliche Wartung der IT-Infrastruktur schaffen, so das Ergebnis einer aktuellen techconsult-Studie. Die Heise-Tochter hatte im Auftrag von Netbrain 200 Unternehmen ab 250 Mitarbeitern zum Thema Netzwerkmanagement befragt.

Quelle: Studie: Jedes vierte Unternehmensnetz in kritischem Zustand | iX