Geheime Regierungsdokumente beim Second-Hand-Händler

Die australische Regierung muss ein Datenleck der besonderen Art verantworten.

In Australien sind interne Dokumente von fünf aufeinanderfolgenden Regierungen bei einem Second-Hand-Händler gelandet. Die Aufzeichnungen sollen sich in zwei Schränken befinden, die wohl ein Mitarbeiter der Regierung an einen Händler verkauft hat, weil die Schlüssel nicht mehr aufzufinden waren.

Quelle: l+f: Geheime Regierungsdokumente beim Second-Hand-Händler | heise Security