„Shlayer“: Neue Mac-Malware setzt auf alte Tricks

Der mit Apple-Entwicklerzertifikaten signierte Schädling tarnt sich als Updater für Adobe Flash und soll nach der Installation Adware auf dem Mac des Nutzers einschleusen.

Shlayer lädt Malware nach – derzeit Adware, die den Browser manipuliert

Eine neue Malware ist in Umlauf, die auf macOS-Nutzer abzielt. Der über Torrent-Seiten verbreitete Schädling bedient sich einer alten aber offenbar immer noch erfolgreichen Methoden: “OSX/Shlayer” gibt sich als vermeintliches Update für Adobe Flash aus und will so den Nutzer zur freiwilligen Installation bringen, wie der Sicherheits-Software-Hersteller Intego warnt.

Um den in macOS integrierten Schutzmechanismus Gatekeeper nicht anschlagen zu lassen, wurde die Malware mit Apple-Entwicklerzertifikaten signiert.

Quelle: „Shlayer“: Neue Mac-Malware setzt auf alte Tricks | Mac & i