Palo Alto Networks zur sicheren Public-Cloud-Nutzung: Die 10 wichtigsten Tipps für die sichere Public Cloud

Zwei Herzen schlagen in der Brust vieler Unternehmen. Auf der einen Seite fordern kostenfokussierte Abteilungen in Unternehmen die Verlagerung in die öffentliche Cloud. Auf der anderen Seite sieht das IT-Sicherheitsteam darin potenzielle Sicherheitsrisiken und versucht, die Kontrolle nicht zu verlieren.

In der Regel versuchen Angreifer, Netzwerke zu kompromittieren und Benutzerdaten, geistiges Eigentum oder Ressourcen zu stehlen. Dabei spielt es keine Rolle, ob diese sich in der öffentlichen Cloud, in der privaten Cloud oder in einem physischen Rechenzentrum befinden.

Auf Grundlage allgemeiner Erfahrungen gibt Palo Alto Networks folgende zehn Empfehlungen, anhand derer Unternehmen dafür sorgen können, dass der Sicherheit in der öffentlichen Cloud dieselbe Aufmerksamkeit gewidmet wird wie dem Schutz des eigenen Rechenzentrums.

Quelle: Die 10 wichtigsten Tipps für die sichere Public Cloud | Security-Insider.de