Problematische Windows-Updates: Workarounds für Schwierigkeiten mit virtuellen Netzwerkkarten

Zwei Windows-Updates beeinträchtigen unter Windows 7 und Windows Server 2008 R2 die Netzwerkfunktionen von virtuellen Maschinen. Nun gibt es offizielle Lösungen.

Zwei Lösungswege

Die seit Anfang dieser Woche verteilten Windows-Updates KB4088875 und KB4088878 sorgen unter verschiedenen Versionen von Windows 7 und Windows Server 2008 R2 für Probleme mit virtuellen Netzwerkkarten. Das haben nun Microsoft und VMware bestätigt und bieten Workarounds an.

Das Problem ist, dass Windows mit den installierten Updates existierende virtuelle Netzwerkkarten (vNIC) ersetzt, dabei jedoch nicht die IP-Konfigurationen mitnimmt. Als Folge daraus kommt keine Verbindung zustande. Beim Einsatz von VMwares ESXi kann das beispielsweise bei VMXNET3 der Fall sein.

Quelle: Problematische Windows-Updates: Workarounds für Schwierigkeiten mit virtuellen Netzwerkkarten | heise Security