CERT Bund warnt gegenwärtig vor der „Chef-Masche“

Derzeit sollen es Betrüger gehäuft auf Unternehmen abgesehen haben, um Mitarbeiter mit gefälschten Mails im Namen vom Chef zu hohen Überweisungen von Geschäftskonten zu verleiten.

Derzeit schlägt das Notfallteam des Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) CERT Bund Alarm und warnt Unternehmen vor der „Chef-Masche“ (CEO Fraud). Sie geben an, dass sie momentan dazu mehrere Meldungen von Mitarbeitern verschiedener Firmen erhalten haben.

Welche Unternehmen betroffen sind und in welchen Ausmaß die Betrüger Mitarbeiter aufs Glatteis führen wollen, ist derzeit nicht bekannt. Bei der Chef-Masche geben sich die Kriminellen gegenüber arglosen Mitarbeitern als ranghohe Vorgesetzte, beispielsweise als Chef, aus und fordern die Opfer zu Überweisungen von hohen Geldbeträgen auf.

Quelle: CERT Bund warnt gegenwärtig vor der „Chef-Masche“ | heise online