Adobe patcht kritische Flash-Sicherheitslücken

Adobe stellt verschiedene Updates seiner Produkte zur Verfügung. In einigen Updates werden kritische Sicherheitslücken geschlossen. Anwender, die auf Flash, InDesign und andere Produkte setzen, sollten die Updates installieren. Vor allem die kritischen Lücken im Flash-Player sollten möglichst schnell geschlossen werden.

Das Sicherheitsupdate mit der ID „APSB18-08“ betrifft nahezu alle Flash-Versionen, auf allen Betriebssystemen. Bis hin zur Version 29.0.0.113 auf Windows, macOS X, Linux und Chrome OS werden alle Flash-Versionen gepatcht. Nach der Installation hat der aktuelle Flash-Player die Versionsnummer „29.0.0.140“. Auch Anwender, die Windows 10 und Microsoft Edge nutzen sollten die neue Version installieren.

Um zu überprüfen welche Flash-Version auf einem Computer installiert ist, stellt Adobe eine eigene Webseite zur Verfügung. Wer bereits die Version 29.0.0.140 einsetzt, ist von der Lücke nicht betroffen.

Quelle: Adobe patcht kritische Flash-Sicherheitslücken | Security-Insider.de