Chrome 66 warnt vor Webseiten mit Symantec-Zertifikaten

Die aktuelle Version des Webbrowser Chrome vertraut ab sofort einigen TLS-Zertifikaten von Symantec nicht mehr. Das ist ein weiterer Schritt von Google gegen die Zertifizierungsstelle.

Google vertraut der Zertifizierungsstelle (CA) von TLS-Zertifikaten Symantec schon länger nicht mehr. Nun warnt Chrome beim Besuch von Webseiten, die auf ein vor dem 1. Juni 2016 ausgestelltes Zertifikat der CA setzen. Dazu gehören unter anderem auch Thawte, VeriSign, Equifax, GeoTrust und RapidSSL.

Diesen Schritt kündigte Google bereits im vergangenen Jahr an. Mit der Veröffentlichung von Chrome 66 ist das nun Realität. Google vertraut der CA nicht mehr, wiel diese unter anderem ohne Berechtigung Zertifikate auf google.com ausgestell hat.

Quelle: Chrome 66 warnt vor Webseiten mit Symantec-Zertifikaten | heise Security