Schutz kritischer Infrastrukturen: NIST veröffentlicht Cybersecurity Framework 1.1

Die aktualisierten Empfehlungen des National Institute of Standards and Technology sollen sich für kleine und große Firmen gleichermaßen effizient umsetzen lassen.

Die US-Bundesbehörde National Institute of Standards and Technology (NIST) hat seine Sicherheitsempfehlungen für kritische Infrastrukturen in der Version 1.1 veröffentlicht. Das Richtlinienpapier soll Behörden helfen, ihre IT-Infrastruktur effizient abzusichern und sich im Ernstfall korrekt zu Verhalten. Neben kritischen Infrastrukturen richtet sich das Cybersecurity Framework auch an öffentliche und private Firmen.

Den Kern der Empfehlungen bilden die Punkte Identifizieren, Absichern, Aufdecken, Reagieren und Wiederherstellen. Insgesamt ist das Dokument allgemein gehalten und geht nicht allzu sehr in die Tiefe. So will das NIST sicherstellen, dass möglichst viele […]

Quelle: Schutz kritischer Infrastrukturen: NIST veröffentlicht Cybersecurity Framework 1.1 | heise Security