Qubes OS, Tails, Whonix und Co.: Hochsichere Linux-Distributionen im Überblick

Linux gilt als sehr sicheres Betriebssystem, aber manchmal gibt es Einsatzgebiete, für die es ein noch sichereres System braucht. Wer vertraulich arbeiten und kommunizieren muss, oder die Sicherheit des eigenen Netzwerks überwachen will, greift zu speziellen Linux-Distributionen wie z.B. Qubes OS, Tails oder Whonix. Wir stellen einige der bekanntesten und besten Distributionen in diesem Bereich vor.

Whonix – Anonymous Operating System: Bei der Linux-Distribution Whonix handelt es sich um eine Distribution, die eine anonymisierte Internetnutzung ermöglicht. Whonix basiert auf Debian und arbeitet mit dem TOR-Netzwerk. Die Distribution arbeitet mit Isolation der verschiedenen Bestandteile des Betriebssystems. Dazu besteht die Distribution aus zwei verschiedenen Computern, auf denen Whonix betrieben wird. Diese lassen sich auch virtualisieren.

Ein Computer im Whonix-Netzwerk, „Whonix-Gateway“,dient als Verbindung zum TOR-Netzwerk. Whonix kann dabei auch über einen Proxy an das Internet angebunden werden. Mit dem zweiten Computer lassen sich Anwendungen nutzen, die über das TOR-Netzwerk eine Verbindung zum Internet aufbauen […]

Quelle: Hochsichere Linux-Distributionen im Überblick | Security-Insider.de