Deutscher DDoS-Erpresser bekommt Freiheitsstrafe auf Bewährung

Der Hacker „ZZboot“ hat große deutsche Webseiten zeitweise lahmgelegt und erpresst. Jetzt muss er Bewährungsauflagen erfüllen, sonst wandert er ins Gefängnis.

Gegen den deutschen DDoS-Erpresser mit dem Pseudonym ZZBoot wurde eine Freiheitsstrafe von einem Jahr und zehn Monaten auf drei Jahre Bewährung verhängt. Zusätzlich muss er 100 Sozialstunden ableisten. Das berichtet die IT-Nachrichtenseite Bleepingcomputer.com.

Quelle: Deutscher DDoS-Erpresser bekommt Freiheitsstrafe auf Bewährung | heise online