Spielerisches Krypto-Mining: Malware im Ubuntu Snap Store aufgetaucht

Zwei Spiele-Apps in Ubuntus Snap Store schürften heimlich eine Kryptowährung, wie ein Benutzer zufällig herausfand. Inzwischen ist die Software entfernt worden und eine Diskussion darüber entbrannt, wie so etwas verhindert werden kann.

Krypto-Miner in Spiele-Apps nur durch Zufall entdeckt

Im offiziellen Snap Store von Ubuntu befanden sich mindestens zwei Anwendungen, in deren Quellcode ein Krypto-Miner eingebaut war. Ein GitHub-Benutzer namens „tarwirdur“ hatte die Malware in dem Spiele-Snap „2048buntu“ entdeckt. Vor einigen Tagen fragte er auf der GitHub-Projektseite von snapcraft.io (der Tool-Sammlung für Ubuntus Snap-Paketformat), wo man denn solche Funde melden solle.

Quelle: Spielerisches Krypto-Mining: Malware im Ubuntu Snap Store aufgetaucht | heise online