Spectre-NG: Patches für Pfingstmontag erwartet

Achtung bei der Urlaubsplanung: Intel bereitet für den 21. Mai Updates gegen die ersten Spectre-Next-Generation-Lücken vor. Parallel dazu wird es dazu dann wohl auch endlich konkrete Informationen zu den Lücken geben.

Admins aufgepasst: Voraussichtlich wird Intel am 21. Mai erste Updates bereitstellen, die Spectre-Next-Generation-Lücken schließen sollen. Parallel dazu werden dann wohl auch die Entdecker der Lücken ihre bisher unter Verschluss gehaltenen Informationen zur Natur der Schwachstellen preisgeben. Diese Informationen beruhen auf c’t exklusiv vorliegenden Dokumenten. Eine Bestätigung des Termins oder gar Informationen zu den Schwachstellen hat Intel bislang nicht herausgegeben.

Man sollte Intel keinen Strick aus dem aus deutscher Sicht sehr ungünstig gelegenen Termin drehen. Denn erstens ist der Pfingstmontag anders als in Deutschland in den USA kein gesetzlicher Feiertag.

Quelle: Spectre-NG: Patches für Pfingstmontag erwartet | heise Security