Studie von NTT Security: Chinesische Hacker bedrohen deutschen Maschinenbau

Cyber-Angriffe in Deutschland zielen vor allem auf die Fertigungsindustrie ab. Das geht aus dem Global Threat Intelligence Report (GTIR) von NTT Security hervor. Demnach haben mehr als die Hälfte der Attacken auf diese Branche ihren Ursprung in China.

Maschinen- und Anlagenbauer aus Deutschland stehen im Fokus internationaler Hacker. So lautet eine zentrale Erkenntnis des Global Threat Intelligence Report (GTIR), den der Dienstleister NTT Security gerade vorgelegt hat. Demzufolge sind hierzulande vor allem Unternehmen aus der Fertigungsindustrie von Cyber-Angriffen betroffen.

So zeigt der Bericht, dass sich 36 Prozent aller Attacken in Deutschland gegen diese Branche richten. Im Ranking folgen mit 29 Prozent der Finanz- und mit 28 Prozent der Technologiesektor. Auf diese drei Branchen entfallen somit 93 Prozent aller Angriffe.

Quelle: Chinesische Hacker bedrohen deutschen Maschinenbau | Security-Insider.de