Großes Botnetz: VPNFilter-Malware nimmt weitere Geräte ins Visier

Die Drahtzieher hinter VPNFilter bauen ihr Botnetz mit gekaperten Routern von beispielsweise Asus, D-Link und Huawei weiter aus. Auch Endpoints sind bedroht.

Die Malware VPNFilter hat es auf Netzwerkgeräte von weiteren Herstellern abgesehen und will diese infizieren, um sie in ein stetig wachsendes Botnetz aufzunehmen, führen Sicherheitsforscher von Cisco Talos aus.

Darunter sind Geräte von Asus, D-Link, Huawei, Linksys, Ubiquiti, Upvel, und ZTE. Weiterhin sind verschiedene NAS und Router-Modelle von Linksys, Mikrotik, Netgar , Qnap und TP-Loink betroffen. Talos stieß Ende Mai auf das Botnetz. Zu diesem Zeitpunkt bestand es aus mindestens 500.000 infizierten Geräten. Wie viele Netzwerkspeicher und Router momentan involviert sind, ist derzeit nicht bekannt […]

Quelle: Großes Botnetz: VPNFilter-Malware nimmt weitere Geräte ins Visier | heise Security