Transparente Algorithmen: Barley will Regelung auf EU-Ebene

Die Bundesjustizministerin will Verbraucher darüber aufklären, warum ein Algorithmus im Internet sie in eine bestimmte Kategorie einsortiert.

Die Bundesministerin für Justiz und Verbraucherschutz Katarina Barley (SPD) will sich auf EU-Ebene für mehr Transparenz bei Algorithmen im Internet einsetzen. „Algorithmen werden benutzt, um Menschen zu kategorisieren und in bestimmte Schubladen zu stecken“, sagte Barley der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Das könne für den Einzelnen gravierende Auswirkungen haben.

„Wenn ich zum Beispiel in einer Wohngegend mit vielen verschuldeten Haushalten lebe, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass ein Algorithmus im Internet, der meinen Wohnort erkennt, davon […]

Quelle: Transparente Algorithmen: Barley will Regelung auf EU-Ebene | heise online