Benutzereinstellungen zentral steuern: Verbindliches Benutzerprofil in Windows 10 einrichten

Auch in Windows 10 spielen Benutzerprofile noch eine wichtige Rolle. Das System speichert hier lokale Daten der Benutzer, sowie deren Einstellungen. Mit verbindlichen Profilen lassen sich diese Einstellungen fest vorgeben. Administratoren können damit verhindern, dass Anwender nicht autorisierte Anpassungen durchführen und so die Sicherheit und Stabilität des Systems gefährden.

Benutzerprofile legen in Windows fest, welche Einstellungen die Benutzer nutzen, und mit welcher Oberfläche sie arbeiten. Durch das Vorgeben von verbindlichen Benutzerprofilen, kann verhindert werden, dass Anwender Anpassungen vornehmen und Sicherheitslücken öffnen, oder unerlaubte Änderungen durchführen. Dadurch steigt auch die Stabilität von Arbeitsstationen und Administratoren können gezielt vorgeben, auf welche Bereiche des Computers Anwender Zugriff haben sollen […]

Quelle: Verbindliches Benutzerprofil in Windows 10 einrichten | Security-Insider.de