Crypto Wars: Google fordert das FBI mit neuer Android-Verschlüsselung heraus

Google macht Ernst mit der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung bei Android-Backups in der Cloud und schürt damit Ängste von Strafverfolgern vor einem „Going Dark“.

Googles Ankündigung, Backup-Daten von Smartphones mit der aktuellen Android-9-Version Pie durchgehend zu verschlüsseln und damit stärker vor Zugriffen durch Dritte abzuschirmen, ist eine kaum verklausulierte Kampfansage an das FBI und andere Sicherheitsbehörden. Mit der neuen, auf Titan-Sicherheitschips aus dem eigenen Hause basierenden Technik können selbst Mitarbeiter des US-Konzerns nicht mehr die in der Cloud abgelegten Informationen entschlüsseln. Als Hilfssheriff ist Google damit außen vor: Das Unternehmen kann Backup-Inhalte auch auf Basis einer Durchsuchungsanordnung nicht mehr im Klartext an Strafverfolger herausgeben […]

Quelle: Crypto Wars: Google fordert das FBI mit neuer Android-Verschlüsselung heraus | heise Security