Oracle: Verärgerter Forscher veröffentlicht Exploit für Virtualbox

Ein Sicherheitsforscher hat eine Zero-Day-Lücke für Virtualbox veröffentlicht, die einen Ausbruch aus dem Gastsystem auf das Host-System ermöglicht. Der Forscher sei frustriert darüber, wie der Hersteller mit Bug Bountys und Security-Forschung umgehe, heißt es als Begründung.

Offenbar mit einer gehörigen Portion Frust über den Umgang von Oracle mit Bug Bountys und dem Prozess zum Melden und Offenlegen von Sicherheitslücken hat der Forscher Sergej Zeleniuk eine Sicherheitslücke samt Exploit für das Virtualisierungswerkzeug Virtualbox veröffentlicht. Der Hersteller Oracle stellt dafür noch keine Patches bereit, es handelt sich also um eine Zero-Day-Lücke […]

Quelle: Oracle: Verärgerter Forscher veröffentlicht Exploit für Virtualbox | Golem.de