Prozessor-Sicherheit: Sieben neue Varianten von Spectre-Lücken

Die Spectre-Sicherheitslücken in Prozessoren lassen sich angeblich noch anders nutzen, als bisher bekannt; Intel gibt allerdings Entwarnung.

Mehrere Sicherheitsexperten, von denen einige zu den Entdeckern der Spectre-Sicherheitslücken gehören, haben neue Angriffsmöglichkeiten untersucht. Wie ArsTechnica berichtet, lassen sich die bereits bekannten Lücken noch mit sieben anderen Methoden für Angriffe ausnutzen.

In einer ebenfalls veröffentlichten Stellungnahme behauptet Intel allerdings, dass die bereits verfügbaren Schutzmaßnahmen auch gegen die neuen Angriffstypen helfen […]

Quelle: Prozessor-Sicherheit: Sieben neue Varianten von Spectre-Lücken | heise online