Security: Qnap-NAS-Systeme von unbekannter Malware betroffen

Besitzer von TS-251+-NAS-Geräten berichten von merkwürdigen Einträgen in der Hosts-Datei durch Malware, die das Aktualisieren und Installieren von Antivirensoftware verhindern. Erst auf Nachfrage stellt Qnap einen Fix bereit. Nutzer wundern sich über dessen Trägheit in der Sache.

Mehrere Besitzer von Qnap-NAS-Systemen berichten von einem merkwürdigen Verhalten ihrer Geräte, berichtet das britische IT-Magazin The Register. Eine Malware trage mehrere IP-Adressrouten in die Netzwerkkonfiguration der Systeme ein. In der Datei etc/hosts seien demnach etwa 700 Einträge eingeschrieben worden, die auf die IP-Adresse 0.0.0.0 leite. Diese gilt als unspezifiziert und führt daher nirgendwo hin […]

Quelle: Security: Qnap-NAS-Systeme von unbekannter Malware betroffen | Golem.de