Update für Endpoint-Security-Plattform: DriveLock integriert Microsoft BitLocker

Mit der Version 7.9.2 erweitert DriveLock die gleichnamige Lösung um zahlreiche neue Möglichkeiten zur Verwaltung und für die Sicherheit von Endgeräten. Dazu gehört auch das zentrale Management der Festplattenverschlüsselung BitLocker.

Die Endpoint-Protection-Plattform von DriveLock unterstützt unterschiedliche Betriebssysteme und Clients. Weil der Security-Anbieter auch Lösungen zum Schutz von vernetzten Industrie-Anlagen und -Systemen bietet, reicht dies bis zum Schutz von Windows XP, das noch häufig als Basis für Rechner zur Maschinensteuerung im industriellen Umfeld verwendet wird. Das Release 7.9.2 der Endpoint-Protection-Plattform kommt nun mit mehr als 100 Erweiterungen […]

Quelle: DriveLock integriert Microsoft BitLocker | Security-Insider.de