AWDL: Sicherheitslücken in Apples Airdrop

Apple Nutzer können mit Airdrop kontaktlos Dateien austauschen – und Sicherheitsforscher konnten diese abfangen oder ersetzen. Doch mit den Sicherheitslücken war noch mehr möglich.

Über Apples Airdrop lassen sich Dateien kabellos zwischen verschiedenen Apple-Geräten austauschen. In dem darunterliegenden Protokoll AWDL (Apple Wireless Direct Link) entdeckten Sicherheitsforscher der TU Darmstadt und der Northeastern University Boston gleich mehrere Sicherheitslücken. Mit diesen konnten die Sicherheitsforscher übertragene Dateien verändern oder abfangen sowie die Geräte mittels eines DoS-Angriffs (Denial of Service) ausschalten […]

Quelle: AWDL: Sicherheitslücken in Apples Airdrop | Golem.de