Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.

Mal gibt es kein Geld, mal viel zu viel: Vor wenigen Wochen wackelte das Online-Banking der Deutschen Bank. Auch Kunden der DKB wurden digital ausgebremst. Anfang Juni kamen einige Überweisungen von Commerzbank-Kunden nicht auf den Konten an. Und bei der Direktbank-Tochter Comdirect entdeckten Nutzer auf einmal erfreuliche Kursgewinne – die jedoch nur durch einen Anzeigefehler entstanden waren […]

Quelle: Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT | Golem.de