SD-WAN liegt bei Unternehmen im Trend: 5 Gründe, warum keiner mehr an SD-WAN vorbeikommt

SD-WANs sind besonders wertvoll für Zweigstellen, da sie die Kosten für die Bandbreite erheblich senken und den IT- und Sicherheitsteams eine größere Transparenz und Kontrolle ermöglichen. Damit einher geht das Potenzial für eine enorme Verbesserung der Cybersicherheitsmaßnahmen.

Unternehmen setzen zunehmend auf SD-WANs, um Kosten zu senken, die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern und die Konnektivität zur und von der Cloud zu stärken. IDC stellte fest, dass SD-WAN weiterhin eines der erfolgreichsten Segmente des Unternehmensnetzwerkmarkts ist. Bei einem jährlichen Umsatzwachstum von 30,8 Prozent soll das Marktvolumen bis 2023 voraussichtlich 5,25 Mrd. US-Dollar erreichen. Der Grund für diesen Erfolg ist, so IDC, dass traditionelle Unternehmens-WANs „nicht den Anforderungen des modernen digitalen Geschäfts von heute entsprechen, insbesondere was die Unterstützung von SaaS-Anwendungen und die Nutzung von Multi- und Hybrid-Clouds betrifft“ […]

Quelle: 5 Gründe, warum keiner mehr an SD-WAN vorbeikommt | IP-Insider.de