Sysadmin Appreciation Day: Freud und Leid und Arbeit im Homeoffice

Jedes Jahr Ende Juli ist es so weit, den Sysadmins ist ein Tag gewidmet. Zeit Danke zu sagen, vor allem nach diesen Monaten.

Klingeling, klingeling, klingeling und hoch die Tassen: Heute ist der Sysadmin Appreciation Day – der Tag, an dem Systemadministratoren in der ganzen Welt von einem oder anderen Paketdienst die Päckchen ihrer Bewunderer und Bewunderinnen bekommen, gefüllt mit selbstgebackenen Keksen oder hochprozentigen Flüssigkeiten. Der Dank ist groß, denn im Corona-Shutdown haben sie dafür gesorgt, das im Homeoffice gearbeitet werden konnte […]

Quelle: Sysadmin Appreciation Day: Freud und Leid und Arbeit im Homeoffice | heise online