Android-App GO SMS Pro: Schwachstelle macht Medieninhalte für jeden abrufbar

Die Instant-Messaging-App GO SMS PRO für Android weist eine Schwachstelle auf, die verschickte Sprachnachrichten, Videos und Fotos in bestimmten Fällen für jedermann abrufbar macht. Dazu ist lediglich die Eingabe leicht zu erratender URLs in das Adressfeld eines beliebigen Webbrowsers nötig.

Obwohl Sicherheitsforscher von Trustwave das Problem schon vor knapp zwei Wochen publik machten, besteht es mindestens in Teilen weiterhin. Nun erneuerten die Forscher ihren Warnhinweis an Nutzer der App, die laut Beschreibung im Google Play Store millionenfach heruntergeladen wurde: Die Lücke werde aktiv ausgenutzt. Nutzer sollten auf das Hochladen (vertraulicher) Daten verzichten und darüber hinaus erwägen, die App komplett zu deinstallieren.

Quelle: Android-App GO SMS Pro: Schwachstelle macht Medieninhalte für jeden abrufbar | heise online