macOS Malware bleibt fünf Jahre unentdeckt

Die macOS Malware mit dem Namen OSAMiner wird seit mindestens 2015 in freier Wildbahn verbreitet, getarnt in raubkopierten (gecrackten) Spielen und Software wie League of Legends und Microsoft Office für Mac, so die Sicherheitsfirma SentinelOne in einem diese Woche veröffentlichten Bericht: „OSAMiner ist seit langem aktiv und hat sich in den letzten Monaten weiterentwickelt. „Nach den Daten, die wir haben, scheint es hauptsächlich auf chinesische/asiatisch-pazifische Communities abzuzielen.

Aber der Kryptominer blieb nicht ganz unbemerkt. Laut SentinelOne haben zwei chinesische Sicherheitsfirmen im August bzw. September 2018 ältere Versionen des OSAMiners entdeckt und analysiert.

Quelle: macOS Malware bleibt fünf Jahre unentdeckt | ZDNet.de