Patchday bei Intel: Microcode-Updates, aber auch viele Downloads für Endnutzer

Neue, allerdings nur mit „Medium“ bewertete Lücken erfordern Microcode-Updates für einige Prozessoren. Viele andere Aktualisierungen sind direkt verfügbar.

Im Zuge des monatlichen Patchdays hat Intel 29 Sicherheitshinweise veröffentlicht, die sich mit insgesamt 73 Schwachstellen von „Low“ bis „High“ in zahlreichen Produkten befassen. In vielen Fällen stehen Soft- und Firmwareupdates bereit, die Endnutzer direkt von Intels Website herunterladen können. Oftmals fließen Intels Patches aber auch in OEM- oder Betriebssystem-spezifische Aktualisierungen ein, nach denen Anwender dementsprechend Ausschau halten sollten […]

Quelle: Patchday bei Intel: Microcode-Updates, aber auch viele Downloads für Endnutzer | heise online