IT-Sicherheit in Unternehmen: Corona erhöht das Risiko von Cyberangriffen

Schon vor der Corona-Krise ist es um die IT-Sicherheit in vielen Firmen nicht gut bestellt. Unternehmen mit einer angespannten wirtschaftlichen Situation sind besonders gefährdet. Homeoffice und die Nutzung privater Hard- und Software verstärken das Problem noch.

Die Corona-Krise wirkt sich häufig negativ auf die IT-Sicherheit von Unternehmen aus. Zu diesem Ergebnis kommt ein Forschungsbericht des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen (KFN). Arbeit im Homeoffice und die Nutzung privater Hard- und Software erhöhen demnach das Risiko einer Infektion mit Schadenssoftware sowie von Phishing-Attacken […]

Quelle: IT-Sicherheit in Unternehmen: Corona erhöht das Risiko von Cyberangriffen | n-tv.de