Cyberattacken: Jedes zweite deutsche Unternehmen ohne Plan

Wenn Cyberganoven einen Angriff auf die IT-Struktur eines Unternehmens unternommen haben, ist nur jede zweite Firma in Deutschland auf solche Angriffe ausreichend vorbereitet. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage von Bitkom Research im Auftrag des Bitkom hervor.

Der Umfrage nach verfügt nur jedes zweite Unternehmen über einen Notfallplan, nach dem vorgegangen werden kann, sofern eine Cyberattacke erfolgt ist. Lediglich 54 Prozent der befragten Unternehmen hätten schriftlich fixiert, wie in Fällen von Datenklau, Ausspähen von Daten und Sabotage vorgegangen wird und welche Maßnahmen zu ergreifen sind, heißt es vom Bitkom.

Quelle: Cyberattacken: Jedes zweite deutsche Unternehmen ohne Plan | heise online