Fast die Hälfte aller Unternehmen melden Cyberangriffe

Zum Start des europäischen Aktionsmonats zur Cybersicherheit ist der Praxisreport Mittelstand 2020 zur IT-Sicherheit in KMU erschienen. Die repräsentative Studie unter Schirmherrschaft des Bundeswirtschafs-ministeriums zeigt deutliche Unterstützungsbedarfe im Digitalschutz. 12 Prozent der Betriebe fürchten um die eigene Existenz bei Cyberangriffen.

Weiterlesen

Cyberattacken: Der halbe Public Sector ist unvorbereitet

Immer wieder werden Stadtverwaltungen, Krankenhäuser oder Finanzämter bei Cyberattacken lahmgelegt. Kein Wunder, denn nur rund die Hälfte der öffentlichen Einrichtungen hat sich bislang umfassend mit dem Thema IT-Security beschäftigt.

Weiterlesen

IDG-Studie Cyber Security 2020: Die IT-Sicherheit braucht eine Neuorientierung

Keine Frage, die Unternehmen in Deutschland müssen mehr für ihre IT-Sicherheit tun, viele erleiden erfolgreiche Cyberattacken und müssen hohe Schäden dadurch verzeichnen.

Weiterlesen

Kosten-Explosion durch Cyber-Angriffe

Die Ergebnisse des Hiscox Cyber Readiness Reports 2020 zeigen eine positive Tendenz: Vielen Unternehmen ist mittlerweile bewusst, wie wichtig Cyber-Sicherheit ist. Die Zahl der gut vorbereiteten „Cyber-Experten“ steigt zum ersten Mal deutlich an (Cyber-Experten in Deutschland 2020: 17%, 2019: 11%).

Weiterlesen

IT-Resilienz erfordert mehr als nur Technik

Die Zahl der Cyber-Angriffe steigt. Um sich zu schützen, müssen Unternehmen einen Zustand der Resilienz anstreben, der nachhaltigen Widerstandsfähigkeit. Dieses Konzept geht noch einen Schritt weiter als IT-Security. Es erfordert neben geeigneter Technologie auch vorausschauende Prozesse und eine positive Fehlerkultur. Worauf sollte man dabei achten?

Weiterlesen

IT in Behörden: Modernisierung unerwünscht

In deutschen Amtsstuben kommt die Digitalisierung nur schleppend voran. Das liegt weniger an den IT-Abteilungen als an ihren fachfremden Kollegen.

Weiterlesen

Risikomanagement gemäß BSI IT-Grundschutz: So kann Ihr Unternehmen vom IT-Grundschutz profitieren

Da die meisten Arbeitsprozesse und Daten heutzutage digitalisiert werden, ist die Sicherheit für viele Unternehmen auf der ganzen Welt zu einer der größten Herausforderungen geworden.

Weiterlesen

Die menschliche Firewall muss trainiert werden

Durch den allgegenwärtigen Wettbewerbsdruck über alle Branchen hinweg spielt der Faktor Zeit eine wichtige Rolle. Das zentrale Element ist und bleibt jedoch der Mensch. Er steht im Mittelpunkt eines jeden Unternehmens. Doch genau das machen sich Cyberkriminelle mehr und mehr zu Nutze. Mit Social Engineering setzen sie die Faktoren Zeit und Druck ein, um nicht etwa Diamanten zu erzeugen, sondern Menschen zu Fehlern zu verleiten und leichtsinnig zu handeln.

Weiterlesen

Informationssicherheit als Erfolgsfaktor für Smart Citys

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) startete im Frühjahr 2020 eine Studie zu den IoT-Infrastrukturen in acht deutschen Städten. Dabei werden vier bestehende Projekte in puncto Informationssicherheit analysiert und vier neue von Beginn an begleitet.

Weiterlesen

Automobil-Sektor im Fokus von Hackerattacken

Autonomes Fahren, Elektromobilität, vernetzte Autos und Carsharing – die Automobilindustrie befindet sich im Umbruch. Jedoch birgt die fortschreitende Digitalisierung der Branche nicht nur Vorteile, sondern bietet Hackern eine immer größere Angriffsfläche.

Weiterlesen

Phishing-Angriffe – Teil 1: Wie der Mensch zur IT-Schwachstelle wird

Die Investitionen in Cybersicherheit steigen bei Unternehmen in den letzten Jahren deutlich an. Dennoch steigt auch die Anzahl der Angriffe auf Organisationen.

Weiterlesen