Gegen den Ausfall vorsorgen und Daten absichern: Schutz gegen Internetstörungen und -ausfälle

Heutzutage ist ein Ausfall für Unternehmen ein großes Problem, vor dem es sich zu schützen gilt. Insbesondere das Risiko eines Datenverlustes muss minimiert werden.

Weiterlesen

Kasachstan: Regierung will verschlüsselten Internet-Verkehr überwachen

Internet-Nutzer in Kasachstan müssen ein staatliches Spionage-Zertifikat installieren. Die lokalen Internet Service Provider sind zu dieser Maßnahme gezwungen.

Weiterlesen

IP-Adressen: Letzter IPv4-Block Europas geht zur Neige

Europa hat kaum noch freie IPv4-Adressen. Der letzte europäische /8-Block ist zu 99,8% verteilt. Anderswo sieht es nicht besser aus; lediglich in Afrika gibt es noch einen kleinen Vorrat.

Weiterlesen

Verbraucherschützer: Internetanbieter missbrauchen Kundenvertrauen

Internetanbieter geben Datenraten bis zu einer bestimmten Geschwindigkeit an. Dabei würden die Spitzengeschwindigkeiten oft gar nicht eingehalten, moniert der Verbraucherzentrale Bundesverband.

Weiterlesen

Bericht der Bundesnetzagentur: Schnelles Internet zumeist langsamer als versprochen

Die Bundesnetzagentur hat erstmals Ergebnisse ihrer deutschlandweiten Breitbandmessung veröffentlicht. Demnach sind die Internetanschlüsse in der Praxis deutlich langsamer als von den Providern versprochen.

Weiterlesen

Mehr Sicherheit notwendig: Kommunikationsnetze werden angreifbarer

Die aktuellen Hackerangriffe auf kritische Infrastrukturen zeigen, wie verletzlich unsere Krankenhäuser, Energieversorger und Fertigungsbetriebe sind. All-IP macht die Sache nicht besser.

Weiterlesen

Backup-Konzepte für das Ethernet MPLS VPN

Was passiert, wenn eine Leitung oder sogar der zentrale Knoten meines Ethernet MPLS VPN wegbricht? Wie lange darf man maximal offline sein, ehe das Unternehmen einen Schaden nimmt?

Weiterlesen

Internet-Verwaltung: Letztes Scharmützel um US-Aufsicht über die DNS-Rootzone

Karriereknick, Geldstrafen und Gefängnis drohte der republikanische Ex-Präsidentschaftskandidat Ted Cruz Mitarbeitern der NTIA an. Damit will der US-Senator das Ende der US-Aufsicht über zentrale Rootzone doch noch einmal abwenden.

Weiterlesen