Cloud Act: USA wollen nicht mit EU über Datenzugriff verhandeln

Ein neues Gesetz ermöglicht zwischenstaatliche Abkommen mit den USA über den Zugriff auf Serverdaten. Doch mit der EU-Kommission will Washington bislang nicht darüber verhandeln.

Weiterlesen

EU-Staaten arbeiten an neuen Ansätzen zur Vorratsdatenspeicherung

Im EU-Rat laufen Bemühungen auf Hochtouren, die Urteile des Europäischen Gerichtshofs gegen eine verdachtsunabhängige Protokollierung von Nutzerspuren zu umgehen.

Weiterlesen

Über 300 Krankenhäuser betroffen: Sensible Daten aus Kliniken gestohlen?

Eine Online-Plattform gibt an, sensible Patientendaten aus mehr als 300 Krankenhäusern in Deutschland zu besitzen. Doch wer hinter dem mutmaßlichen Datenklau steckt, ist völlig unklar.

Weiterlesen

IT-Sicherheit und Industrie 4.0: Die größten Bedrohungen

Hiesige Unternehmen und Hochschulen stufen Schadsoftware und Einbrüche über Fernwartungszugänge als große Bedrohungen für die Industrie 4.0 ein.

Weiterlesen

Milliarden vertraulicher Datensätze öffentlich zugänglich

Wenige Wochen vor der Frist zur Umsetzung der DSGVO haben die Sicherheitsexperten des Unternehmens Digital Shadow Milliarden Datensätze im Internet gefunden.

Weiterlesen

Bundesregierung: BKA knackt schwache Passwörter ohne Supercomputer

Die Bundesregierung hat erläutert, wie das Bundeskriminalamt und die Zollverwaltung versuchen, Passwörter herauszufinden oder Verschlüsselung zu brechen.

Weiterlesen

Milliarden vertraulicher Dokumente frei im Netz auffindbar

Falsch konfigurierte Web- und File-Server, Firewalls und S3 Buckets sorgen dafür, dass viele Firmen unbemerkt vertrauliche Daten öffentlich ins Netz laden.

Weiterlesen

Panera Bread: Café-Kette exponiert Millionen Kundendaten im Netz

Sicherheitsexperten zufolge sollen die persönlichen Daten von bis zu 37 Millionen Kunden einer großen Kette von Bäckerei-Cafés in den USA frei zugänglich gewesen sein – und das seit mindestens acht Monaten.

Weiterlesen

Datenzugriff in der EU: US-Regierung hält Microsofts Supreme-Court-Fall für hinfällig

Wenige Tage nach dem Beschluss des „Cloud Act“ mit Regeln für den Zugang von US-Ermittlern zu im Ausland liegenden Daten hat das US-Justizministerium beim Supreme Court beantragt, den dort anhängigen Microsoft-Fall zu den Akten zu legen.

Weiterlesen

Sicherheitslücke in Apple Mail erlaubte Mitlesen verschlüsselter Nachrichten

Mit macOS 10.13.4 behebt der Mac-Hersteller einen Bug, über den Angreifer im lokalen Netz an Inhalte von mit S/MIME gesicherter Post gelangen konnten.

Weiterlesen

LKA ermittelt wegen Datenausspähung von NRW-Ministerin

Hacker zeigten Agrarministerin Christina Schulze Föcking auf dem Fernsehgerät in Ihrem privaten Haushalt die Aufnahme einer Fragestunde, in der es um Schweinehaltung in ihrem Familienunternehmen ging.

Weiterlesen

Sicherheit personenbezogener Daten: Datenschutz ist Verbraucherschutz

In den letzten Jahren häufen sich Fälle von Datenschutzverletzungen und Datenklau wie zum Beispiel Yahoo!, eBay, Equifax und zuletzt Uber, die es bis in die täglichen Nachrichten geschafft haben.

Weiterlesen

Verschlüsselung: GCHQ kritisiert die kommende TLS-Version

Wegen der Verbesserungen in Bezug auf Sicherheit und Privatsphäre durch TLS 1.3 müssten Unternehmen zukünftig mehr überwachen, als sie eigentlich wollten, erklärt das britische National Cyber Security Centre.

Weiterlesen

Streit über internationalen Datenzugriff der USA: Microsoft hat schlechte Karten

Microsoft wehrt sich dagegen, für die US-Regierung Daten aus der EU in die USA holen und preisgeben zu müssen. Am Dienstag wurde darüber vor dem US-Höchstgericht verhandelt.

Weiterlesen