Erneut Datenleck bei Marriott: Mutmaßlich 5,2 Millionen Hotelgäste betroffen

Unbekannte haben auf Daten von vermutlich 5,2 Millionen Gästen der Hotelkette Marriott zugreifen können, wie das Unternehmen eingestand.

Weiterlesen

Der Autovermieter Buchbinder lässt Kunden über sein Datenleck im Unklaren

Die Autovermietung Buchbinder laviert sich schweigsam durch die Folgen ihrer riesigen Datenpanne, die c’t und Die Zeit im Januar aufdeckten.

Weiterlesen

Bundeswehr: Pläne für Flugabwehrsystem auf Gebrauchtrechner von eBay

Für 90 Euro kauften Sicherheitsforscher einen ausgemusterten Bundeswehr-Rechner. Darauf lag kaum geschützt die Dokumentation des Flugabwehrsystems „Ozelot“.

Weiterlesen

McAfee-Report zur Datenverteilung in der Cloud: Clouds mit bekannten Sicherheitslecks werden trotzdem genutzt

Das Thema Sicherheit bei der Cloud-Nutzung ist noch lange nicht vom Tisch, glaubt man den Ergebnissen einer neuen MacAfee-Studie.

Weiterlesen

Datenleck bei Autovermieter: Buchbinder holt Experten hinzu und gelobt Besserung

Der Autovermieter Buchbinder bekennt sich zu dem riesigen Datenleck, bei dem viele vertrauliche Kundendaten offen im Internet zugänglich waren.

Weiterlesen

Datenklau: Mitarbeiter, die zu Innentätern wurden

Wie „funktionieren“ Innentäter? Wir erzählen die Geschichten von sieben Angestellten, die die Systeme ihres eigenen Unternehmens kompromittiert haben.

Weiterlesen

Mehr IT-Sicherheit braucht mehr Strategie

Die Sicherheitsexperten von Forescout betonen im Rahmen ihrer Sicherheitsprognosen für das Jahr 2020, wie schnell sich der Cybersicherheitssektor weiterhin verändert. Die Bedrohungen und Angreifer werden immer raffinierter und richten weiter verheerende Schäden in Unternehmen aller Größen und Branchen an, und eine Trendwende ist nicht in Sicht.

Weiterlesen

Millionenschäden: Die Kosten eines Datenlecks

In Deutschland kostet ein Datenverstoß eine Organisation durchschnittlich umgerechnet 4,32 Mio. Euro, so das Ergebnis des aktuellen Cost of a Data Breach Report des Ponemon Institute und IBM.

Weiterlesen

Weltweites Datenleck bei Patientendaten größer als bisher angenommen

Die Zahl der Patientendaten, die offen im Internet stehen, steigt auf über eine Milliarde. Zu den Daten zählen auch Brustkrebsscreenings und Röntgenaufnahmen.

Weiterlesen

Illegale Überwachung: Stalkerware gefährdet Privatsphäre

Stalkerware, sogenannte Spionage-Software, ist in der heutigen Zeit keine Seltenheit mehr und spielt oft auch im Zuge von häuslicher Gewalt eine Rolle.

Weiterlesen

SSD mit Daten aus dem Jugendamt und der Kfz-Zulassungsstelle im Handel

Arbeitet eine Behörde mit persönlichen Daten von Bürgern, ist besondere Sorgfalt geboten. Dennoch tauchte bei eBay eine SSD mit Zehntausenden Bürgerdaten auf.

Weiterlesen

BSI zu TrueCrypt-Audit von 2010: „Responsible Disclosure schien nicht möglich“

Das BSI hat sich via Twitter zu seinem unveröffentlichten TrueCrypt-Audit geäußert. Es bleiben aber Fragen offen.

Weiterlesen

Nach Hackerangriff: OnePlus räumt Verlust von Kundendaten ein

Unbekannte stehlen Daten von Kunden des OnePlus-Online-Shops. Sie erbeuten aber weder Kennwörter noch Zahlungsdaten.

Weiterlesen

Adobe: 7,5 Millionen Konten der Creative Cloud offen im Internet einsehbar

Eine offene Elasticsearch-Datenbank enthielt Millionen Kundendaten von Adobes Creative Cloud. Passwörter und Zahlungsdaten waren aber nicht darunter.

Weiterlesen

2019 MidYear QuickView Data Breach Report: Tausendfache Datenverluste, meist selbst verschuldet

Die Angst vor Datenverlust bremst weiterhin den Einsatz von Cloud Computing in Deutschland. Das zeigt der 2019 MidYear QuickView Data Breach Report.

Weiterlesen