Best Practices IoT Security: Fünf Tipps für den Umgang mit Schatten-IoT

Das Internet der schattigen Dinge oder kurz Schatten-IoT klingt wie ein zwielichtiger Ort und das ist es auch. Hier fünf Tipps, wie Sie die vernetzten Dinge ins rechte Licht rücken können.

Weiterlesen

Raus aus dem Dornröschenschlaf: Warum Banken sich für das IoT öffnen müssen

85 Prozent der mittelständischen Industrieunternehmen würden Daten aus ihrer Produktion mit ihrer Bank teilen. Doch Banken ziehen noch nicht mit. Das muss sich ändern – denn IoT bietet auch für den Finanzsektor große Chancen.

Weiterlesen

Hackerattacke per „Powerhammer“: Angriff aus der Steckdose

Forscher aus Israel haben einen Weg gefunden, einen Computer übers Stromnetz auszuspähen. Mit der Methode könnten Spione sogar Hochsicherheitsrechner ohne Internetanschluss ausspähen.

Weiterlesen

Zehntausende Router werden aktuell als Proxy-Botnetz missbraucht

Aktuell ist eine Malware im Umlauf, die eine bisher kaum gepatchte Schwachstelle im Universal Plug and Play (UPnP)-Protokoll ausnutzt.

Weiterlesen

Security-Profis unzufrieden mit Daten zu Cyber-Gefahren

Viele Sicherheitsteams in Unternehmen erstellen Bedrohungs-Analysen alleine, statt Informationen zu bündeln. IT-Sicherheitsexperten sind sich zwar der steigenden Bedeutung von Bedrohungs-Daten bewusst, aber mit Genauigkeit und Qualität der Informationen ist die Mehrheit unzufrieden. Das zeigt eine neue Studie von Infoblox.

Weiterlesen

Internet of Things: Unternehmen berichten über ihre IoT-Erfahrungen

Projekte rund um das Internet der Dinge (IoT, Internet of Things) haben in den vergangenen Jahren spürbar zugenommen. Das belegt das „Vodafone IoT-Barometer 2017/2018“.

Weiterlesen

Die Schattenseiten der Digitalisierung: Industriespionage 4.0 – Sicherheit wird immer wichtiger

Die Methodik und Durchführung von Spionageangriffen im Industriebereich hat sich in der jüngsten Vergangenheit drastisch verändert und sorgt für erhebliche Risiken für die Wirtschaft und Forschung.

Weiterlesen

Internet der Bedrohungen: Risiken im Internet der Dinge und industriellen Internet

Der IoT-Markt wird voraussichtlich von einer installierten Basis von 15 Milliarden Geräten im Jahr 2015 auf 30 Milliarden Geräte im Jahr 2020 und 75 Milliarden im Jahr 2025 wachsen.

Weiterlesen

Zahl der IoT-Lösungen explodiert: Die IoT-Plattform gibt es nicht

An IoT-Plattformen herrscht mittlerweile kein Mangel mehr. Doch die Ansätze unterscheiden sich stark, wie unsere Beispiele Fujitsu, SAP; Software AG und Cisco zeigen.

Weiterlesen

Interoperabilität im IoT: Die Basis für smarte Produkte: Intelligente Datenmodelle

Mangelnde Interoperabilität – also die herstellerübergreifende Kommunikation zwischen Produkten – ist aktuell eines der größten Hindernisse im IoT (Internet of Things). 5 Lösungsansätze und deren Vor- und Nachteile.

Weiterlesen

Medizintechnik: Medizin in Zeiten des „Internet of Things“

Einige Hersteller von Medizingeräten haben ihre Geräte übereilt an das Internet of Things (IoT) angepasst, ohne die damit verbundenen Probleme rund um Cyber Security zu beachten.

Weiterlesen

Security- und Risiko-Management : So bringen Sie IoT-Strategie und Datensouveränität in Einklang

Wie können CIOs dazu beitragen, dass ihr Unternehmen vom IoT-Trend (Internet of Things) profitiert und gleichzeitig die Datenschutzgesetze verschiedener Länder einhält?

Weiterlesen

IoT und M2M: Vernetzung als Chance für Gemeinden und Kommunen

Während Unternehmen längst massiv auf die digitale Vernetzung setzen, tut sich der öffentliche Bereich weiterhin schwer. Dabei können auch Gemeinde und Kommunen deutlich stärker von M2M- und IoT-Lösungen profitieren.

Weiterlesen

Cyberangriffe mit künstlicher Intelligenz

Immer öfter setzen Cyberkriminelle KI-Technologien ein, um mehr über das anvisierte Zielnetzwerk zu lernen und die Angriffe spontan anpassen zu können sowie um Sicherheitslösungen durch sich stetig ändernde Charakteristika zu verwirren und letztlich umgehen zu können.

Weiterlesen