CRN-Interview mit it-sa-Chef Frank Venjakob: »Sicherheitsverantwortliche erhalten auf der it-sa Antworten auf ihre Fragen«

Im Gespräch mit CRN erklärt Frank Venjakob, Director it-sa bei der NürnbergMesse, wie die it-sa (8. bis 10. Oktober in Nürnberg) den zusätzlichen Platz durch die neu hinzugekommene Halle 11 nutzt.

Weiterlesen

Maschinenidentitäten besser schützen: Digitale Zertifikate sind heiße Ware im Darknet

Dass das Darknet von Cyberkriminellen für ihre florierenden Geschäfte mit Ransomware oder gestohlenen digitalen Identitäten genutzt wird, ist bekannt.

Weiterlesen

Drucker und IP-Telefone als Angriffspunkt: Hacker nutzen Drucker als Einfallstor

Mutmaßlich russische Hacker nutzen nach Erkenntnissen der IT-Sicherheitsexperten von Microsoft vernetzte Geräte wie Drucker und Internet-Telefon, um in Firmen-Netze einzudringen.

Weiterlesen

Wipro State of Cybersecurity Report 2019: Unternehmen brauchen bessere Security-Strategie

Immer mehr konzentrieren sich IT-Experten auf IoT und Cloud und entwickeln eigene Systeme zum Schutz gegen Cyber-Bedrohungen.

Weiterlesen

Schub dank 5G: Mobile Netze für das Industrial IoT

LoRA, 4G und bald 5G vernetzen immer mehr Maschinen und machen das IoT allgegenwärtig. Öffentliche Netze sind aufgrund Sicherheitsrisiken für die Industrie allerdings weniger geeignet.

Weiterlesen

Erstmals gezielte Spionage-Angriffe über „intelligente Dinge“ dokumentiert

Die Hacker, die in den Bundestag einbrachen, haben eine neue Angriffstechnik im Repertoire: Sie steigen über Drucker oder VoIP-Phones in Firmennetze ein.

Weiterlesen

Johannesburg: Ransomware beim Stromversorger City Power

Die Firma ist Opfer eines Angriffs mit Ransomware geworden. Ein Virus verschlüsselt offenbar Datenbanken, Anwendungen und das Netzwerk des Unternehmens.

Weiterlesen

Bring Your Own Device 2.0: Private IoT-Geräte im Unternehmen

Das Internet der Dinge verändert Privat- und Berufsleben. Dazu gehört auch, dass Mitarbeiter immer häufiger persönliche IoT-Geräte an ihren Arbeitsplatz mitbringen.

Weiterlesen

Machine Learning für mehr IT-Sicherheit

Daten haben die Art, wie Unternehmen arbeiten, grundlegend verändert. Neue Geschäftsmodelle und Umsatzquellen sind entstanden. Ganze Branchen basieren heute auf der intelligenten Nutzung von Informationen. Und der Datenbestand wächst ständig weiter an. Für die IT-Sicherheit ist das ein großes Problem: Diese Masse kann mit klassischen Methoden nicht mehr gegen Bedrohungen geschützt werden.

Weiterlesen

Warum werden IoT-Geräte nicht einfach sicher?

Wenn heute eine IoT-Lösung an ein Unternehmen verkauft wird, dann ist oft der Preis der ausschlaggebende Faktor. Der Entscheider auf Käuferseite freut sich darüber, kostengünstig das Geschäft abgewickelt zu haben. Nach der Integration sind diese Komponenten fester Bestandteil im Unternehmensnetzwerk. Somit ergeben sich eventuell Lücken, die einen umfassenden Schutz gefährden.

Weiterlesen

Awareness und Risiken steigen: IT-Sicherheit auf der Vorstandsagenda

Cyber-Bedrohungen zu erkennen und abzuwenden wird immer schwieriger. Ein Viertel der Unternehmen beklagt größere finanzielle Schäden.

Weiterlesen

Silex: Neue Malware legt schlecht gesicherte Geräte im Internet of Things still

Die Malware Silex kapert mit Default-Credentials IoT-Geräte, um sie lahmzulegen. Ihr 14-jähriger Entwickler handelt offenbar aus Spaß.

Weiterlesen

Identifikation und Kontrolle für über 5.000 Applikationen: ASIC für sicheres SD-WAN

Fortinet unterstützt seine Kunden bei der Bereitstellung von sicherheitsorientierten Netzwerken mit einem SoC4 SD-WAN ASIC.

Weiterlesen

IT-Security-Management: Bedrohungsanalyse in Produktionsnetzwerken

Soll ein IT-Security-Management in der Produktion aufgebaut werden, gilt es die Bedrohungen und Risiken zu bewerten sowie wirtschaftliche Gegenmaßnahmen zu ergreifen.

Weiterlesen