Unzureichend geschulte Mitarbeiter sind die Haupt-Schwachstelle der IT

Eine Studie der Wirtschaftsprüfungs- und Steuer­beratungs­gesellschaft RSM zeigt: Fast die Hälfte (46 Prozent) aller erfolgreichen Cyberangriffe zielen auf unzureichend geschulte Mitarbeiter ab. 75 Prozent der Angriffe wurden dabei von den betroffenen Unternehmen nicht öffentlich gemacht, trotz Meldepflicht bei Verstößen gegen die DSGVO.

Weiterlesen

Notfallpläne und Notfallübungen: Erfolgreich für den Ernstfall in der IT planen

Egal, ob Ihr Netzwerk löchrig wie Schweizer Käse oder sicher wie Fort Knox ist: Es gibt immer eine Möglichkeit für einen Angreifer, in Ihr Netzwerk einzudringen.

Weiterlesen

Notfallpatch: Attacken gegen Internet Explorer

Ein Update schließt eine kritische Lücke im Internet Explorer – es ist aber noch nicht über Windows Update verfügbar. Auch Windows Defender bekommt einen Patch.

Weiterlesen

Sicherheitsupdates: Jira Server und Data Center vor Schadcode-Attacken gefährdet

Verschiedene Software von Jira ist über kritische Sicherheitslücken attackierbar. Angreifer könnten die Kontrolle über Server übernehmen.

Weiterlesen

Dragonblood: Angreifer können bei WPA3 unter Umständen WLAN-Passwörter knacken

Mehrere Sicherheitslücken in der WPA3-Personal-Anmeldung von WLANs erlauben es Angreifern unter bestimmten Umständen, den Traffic von Geräten abzuhören.

Weiterlesen