macOS 10.14 „Mojave“ bringt viele Verbesserungen

Neben einer Auffrischung der Bedienoberfläche mit modernem „Dark Mode“ und neuen sowie verbesserten Apps im nächsten macOS zeigt Apple eine Vorschau des Projekts Marzipan: iOS-Apps auf dem Mac sollen aber erst nächstes Jahr kommen.

Weiterlesen

Mac-Malware will sich per Konfigurationsprofil einnisten

Eine neue Variante des Schädlings “Crossrider” manipuliert die Einstellungen, um auch eine manuelle Entfernung der Adware durch den Nutzer zu überdauern, warnt eine Sicherheitsfirma.

Weiterlesen

iOS 11.3 trennt geschäftliche und private Kontakte: Apple löst Facebook-Datenschutzproblem für Unternehmen

Gutes Timing von Apple angesichts des Datenschutzskandals von Facebook und der gültig werdenden EU-GDPR: Mit dem Betriebssystem-Update iOS 11.3 können Unternehmen geschäftliche und private Kontakte trennen.

Weiterlesen

Sicherheitsforscher: Intel-Modem macht neue iPhones für Schadcode anfällig

Eine Schwachstelle in Baseband-Prozessoren von Intel erlaubt versierten Angreifern das Einschleusen von Schadcode über das Mobilfunknetz. Betroffen sind laut Sicherheitsforschern neue iPhones bis hin zum iPhone X – iOS 11.3 schließt die Lücke.

Weiterlesen

Entwickler warnt vor iOS-Angriffen über Kontakt-Berechtigungen

Apple unterscheidet aktuell nicht zwischen dem Schreiben und Lesen von Kontakten, wenn Nutzer Apps die Zugriffserlaubnis erteilen. Ein Entwickler schildert nun ein mögliches Szenario zum Abgreifen von Passwörtern.

Weiterlesen

Praxistipps von Palo Alto Networks: Mac-Endpunkte vor Cyberangriffen schützen

Mac-Geräte sind mit steigenden Nutzungszahlen durch Unternehmen mittlerweile zu einem wachsenden Ziel für Cyberangriffe geworden. Jahrelang galten Macs als immun gegenüber Cyberangriffen.

Weiterlesen

Apple macht gegen Supercookies mobil

Laut Apple wird die Sicherheitsfunktion HSTS aktiv ausgenutzt, um Nutzer durch sogenannte Supercookies über Webseiten hinweg zu tracken. Eine Anpassung des Safari-Unterbaus WebKit soll dies stoppen.

Weiterlesen

Untergejubelte iPhone-Konfigurationsprofile bleiben ungelöstes Problem

Über große Werbenetzwerke werden ungehindert iPhone-Konfigurationsprofile ausgeliefert, die Geräteeinstellungen manipulieren können, warnt ein App-Entwickler – iOS biete keinen Schutz dagegen.

Weiterlesen