Anhalt-Bitterfeld will Cyberangriff bis Jahresende hinter sich lassen

Gut zwölf Wochen sind seit dem Cyberangriff vergangen und noch immer gilt im Landkreis Anhalt-Bitterfeld der Katastrophenmodus.

Weiterlesen

Cyberangriff: TU Berlin rechnet mit monatelangen IT-Einschränkungen​

Seit über fünf Wochen arbeitet die TU Berlin daran, die Folgen eines schweren Hackerangriffs auf die IT-Systeme der Hochschule zu beheben.

Weiterlesen

Cyberangriff auf JBS: Fabrikschließungen in den USA, US-Regierung eingeschaltet

Der weltgrößte Fleischkonzern muss nach einem Hackerangriff weitere Fabriken schließen und vermutet russische Kriminelle dahinter.

Weiterlesen

Verdacht auf Ransomware: „Cyberangriff“ auf die Verlagsgruppe Madsack

Die Verlagsgruppe Madsack kämpft eigenen Angaben nach mit den Folgen eines „Cyberangriffs“. Ein Bericht deutet auf einen Befall mit der Ransomware Nefilim.

Weiterlesen

EMA: Gehackte Impfdaten wurden manipuliert

Hacker, die bei einem Cyberangriff auf die Medizinbehörde der Europäischen Union (EMA) Informationen über COVID-19-Impfstoffe gestohlen und dann online veröffentlicht haben, haben die Informationen manipuliert,. So wollen sie Desinformationen verbreiten, die das Vertrauen in Impfstoffe untergraben sollen.

Weiterlesen

Fast die Hälfte aller Unternehmen melden Cyberangriffe

Zum Start des europäischen Aktionsmonats zur Cybersicherheit ist der Praxisreport Mittelstand 2020 zur IT-Sicherheit in KMU erschienen. Die repräsentative Studie unter Schirmherrschaft des Bundeswirtschafs-ministeriums zeigt deutliche Unterstützungsbedarfe im Digitalschutz. 12 Prozent der Betriebe fürchten um die eigene Existenz bei Cyberangriffen.

Weiterlesen