RDP-Studie von Sophos: RDP ist riesiges Sicherheitsrisiko für Unternehmen

Das bei vielen Admins beliebte Remote Desktop Protocol (RDP) stellt für Unternehmen ein großes Sicherheitsrisiko dar. Security-Anbieter Sophos hat seine knapp viermonatige Studie „RDP Exposed: The Threat That’s Already at your Door“ abgeschlossen und die Langzeit­ergebnisse veröffentlicht. Sie zeigt, wie Cyberkriminelle unerbittlich versuchen, Unternehmen via RDP anzugreifen.

Weiterlesen

Spear-Phishing und CEO-Fraud verhindern: Absicherung der Lieferkette

Unternehmen arbeiten mit unzähligen Lieferanten, Dienstleistern und Partnern zusammen – und der Channel steckt mittendrin.

Weiterlesen

IT-Security im Mittelstand: Über die Hälfte der KMU erfolgreich gehackt

Der Mittelstand bildet das Rückgrat der Wirtschaft. Doch auch Cyberkriminelle haben das Potenzial für sich erkannt und verursachen große Schäden.

Weiterlesen

Top-Phishing Betreffzeilen

KnowBe4 zeigt, dass simulierte Phishing-Tests, die „LinkedIn“ in der Betreffzeile enthalten, zu 50 Prozent von den Nutzern der Plattform angeklickt werden. Dieser Prozentsatz ist signifikant, da viele LinkedIn-Benutzer, insbesondere diejenigen mit Verantwortung für die Geschäftsentwicklung, ihre Konten an ihre Firmen-E-Mail-Adressen gebunden haben.

Weiterlesen

DDoS-Angriffe kosten Firmen Geld und Vertrauen

Cyberkriminelle werden auf verschiedensten Wegen aktiv, um ihre Gewinne jedes Jahr weiter steigern zu können. DDoS-Attacken gehören zu der alltäglichen Gefahr für Unternehmen, sowohl in Deutschland als auch weltweit. Die Vorfälle des vergangenen Jahres zeigen, wie groß die Schäden sein können und worauf sich Unternehmen auch in Zukunft einstellen müssen.

Weiterlesen

Cyberkriminelle und ihre psychologischen Tricks: Die häufigsten Social Engineering-Angriffe

Social Engineering gilt heute als eine der größten Sicherheitsbedrohungen für Unternehmen. Im Erfolgsfall ermöglichen viele Social-Engineering-Angriffe einen legitimen, autorisierten Zugriff

Weiterlesen

Möglicher Missbrauch: Forscher entdecken nicht dokumentierte Funktion von Intel-Chipsätzen

Intel VISA dient eigentlich der Fehleranalyse während der Produktion. Die Technik hat Zugriff auf die Kommunikation mit der CPU.

Weiterlesen

Das IoT im Visier von Cyberkriminellen: Angriff auf die smarte Welt

Zahlreiche Beispiele aus den vergangenen Monaten zeigen, wie sehr Cyberkriminelle sich mittlerweile auf die vernetzte Infrastruktur der modernen Welt eingeschossen.

Weiterlesen

Klassische Malware und CEO-Betrug auf dem Vormarsch: Das Verschwinden der Ransomware

E-Mails bleiben für Cyberkriminelle der wichtigste Angriffsvektor. Allerdings verbreiten sie so gut wie keine Ransomware mehr, beliebter sind Trojaner und andere klassische Malware.

Weiterlesen

Cyberkriminelle nutzen „Dot“-Konten-Funktion von Gmail für Betrug

Google unterscheidet als einziger Anbieter nicht zwischen Adressen mit und ohne Punkte im Nutzernamen. Betrüger nutzen den Umstand.

Weiterlesen

Europol und FBI schließen Schwarzmarkt für gehackte Server

Die US-Bundespolizei FBI hat zusammen mit Europol die Domain und Server des Untergrund-Marktplatzes xDedic beschlagnahmt.

Weiterlesen

IT-Security für mittelständische Unternehmen: KMU im Visier der Cyberkriminellen

Angriffe scheinen lukrativ, auch weil den IT-Entscheidern Ressourcen und Budget für umfassende Security-Lösungen à la Großkonzern fehlen.

Weiterlesen

Cyberkriminelle erzwingen Server-Shutdown: Katalog der Frankfurter Stadtbücherei gehackt

Nachdem unbekannte Hacker in die Systeme der Stadtbücherei Frankfurt eingedrungen sind, blieb den Verantwortlichen nur die Anschaltung des Servers um weiteren Schaden zu verhindern.

Weiterlesen

Patch Management in der Praxis: Schwachstellen-Management braucht Automatisierung

Unternehmen haben mit immer mehr Schwach­stellen in Anwendungen und Betriebssystemen zu kämpfen.

Weiterlesen

Diebstahl von Zugangsdaten: Anmeldedaten-Diebstahl boomt in Europa!

Ein einziger Satz gültiger Logindaten reicht aus, um in die IT-Systeme eines Unternehmens einzudringen und Schaden anzurichten.

Weiterlesen