2010-2019: Die Zehnerjahre der Cybersecurity im Rückblick

Wie wird sich Cybersicherheit in den gerade gestarteten Zwanzigerjahren darstellen? Eine solch langfristige Prognose ist bekanntermaßen unmöglich. Doch wenn wir uns in Erinnerung rufen, wie sich in der Vergangenheit Cyberkriminalität, Malware, Technologien und Datenverstöße entwickelt haben, bekommen wir ein Verständnis für Entwicklungsschritte und die enorme Geschwindigkeit, die dabei herrscht.

Weiterlesen

Mehr Cybersicherheit in Krankenhäusern

Im vergangenen Jahr sorgten diverse Sicherheitsvorfälle im Gesundheitssektor für mediale Aufmerksamkeit. Experten der PSW Group loben jetzt den von der EU-Agentur für Cybersicherheit (Enisa) erstellten Notfallplan für mehr Cybersicherheit in Krankenhäusern.

Weiterlesen

COVID-19-Krise: Smartphone-Nutzer sind oftmals leichte Beute

Während COVID-19 sich ausbreitet und die Menschen nach zuverlässigen Informationen über das Virus und seine Auswirkungen suchen, nutzen Regierungen und Unternehmen in großem Umfang E-Mail, Textnachrichten und andere digitale Hilfsmittel, um mit Bürgern und ebenso mit Kunden zu kommunizieren.

Weiterlesen

Risiken der Cybersicherheit im Jahr 2020

Wirtschaft und Regierungen bestehen natürlich darauf, dass sie die Kräfte der Stabilität und der Organisation darstellen, und Cyberkriminelle die Kräfte des Chaos seien.

Weiterlesen

Forschung und Wissenschaft: Cybersicherheit bei deutsch-chinesischen Kooperationen beachten

Die Expertenkommission Forschung und Innovation fordert die deutsche Regierung auf, in Wissenschaft und Forschung stärker auf Cybersicherheit zu achten.

Weiterlesen

Mehr IT-Sicherheit braucht mehr Strategie

Die Sicherheitsexperten von Forescout betonen im Rahmen ihrer Sicherheitsprognosen für das Jahr 2020, wie schnell sich der Cybersicherheitssektor weiterhin verändert. Die Bedrohungen und Angreifer werden immer raffinierter und richten weiter verheerende Schäden in Unternehmen aller Größen und Branchen an, und eine Trendwende ist nicht in Sicht.

Weiterlesen

Cyber Defence: Huawei fordert globale Initiative

Sich mit Sicherheitsmaßnahmen gegenüber Cyberattacken zu beschräftigen nervt und hält den Betrieb auf. Daher wird sie von Mitarbeitern gerne vernachlässigt.

Weiterlesen

Unzureichend geschulte Mitarbeiter sind die Haupt-Schwachstelle der IT

Eine Studie der Wirtschaftsprüfungs- und Steuer­beratungs­gesellschaft RSM zeigt: Fast die Hälfte (46 Prozent) aller erfolgreichen Cyberangriffe zielen auf unzureichend geschulte Mitarbeiter ab. 75 Prozent der Angriffe wurden dabei von den betroffenen Unternehmen nicht öffentlich gemacht, trotz Meldepflicht bei Verstößen gegen die DSGVO.

Weiterlesen

IT-Sicherheit in Unternehmen: Drei Tipps zum Schutz vor Insider-Bedrohungen

Die Cybersicherheits­landschaft verändert sich ständig, aber eines ist in den letzten Jahren konstant geblieben: die stetig wachsende Zahl von Insider-Bedrohungen.

Weiterlesen

CDU-Minister: Cybersicherheit muss in Unternehmen Chefsache sein

Nach Hackerangriffen auf Firmen in Baden-Württemberg wollen zwei Minister den Fokus auf Cybersicherheit legen und stellen mehr Unterstützung in Aussicht.

Weiterlesen

BSI-Präsident: „Emotet ist der König der Schadsoftware“

Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu.

Weiterlesen

State of Cybersecurity Report: Cyberangriffe werden immer raffinierter

Wie es aktuell um das Thema Cybersicherheit bestellt ist, hat Wipro in der dritten Auflage seines „State of Cybersecurity Report” analysiert.

Weiterlesen