Neue Gefahren für OT-Umgebungen: CISOs müssen OT-Sicherheit berücksichtigen

Bedrohungen, die auf IT-Umgebungen abzielen, finden zunehmend ihren Weg nun auch in industrielle Steuerungsanlagen (ICS), OT- und IIot/IoT-Netzwerke – und umgekehrt.

Weiterlesen

IT in Behörden: Modernisierung unerwünscht

In deutschen Amtsstuben kommt die Digitalisierung nur schleppend voran. Das liegt weniger an den IT-Abteilungen als an ihren fachfremden Kollegen.

Weiterlesen

Risikomanagement gemäß BSI IT-Grundschutz: So kann Ihr Unternehmen vom IT-Grundschutz profitieren

Da die meisten Arbeitsprozesse und Daten heutzutage digitalisiert werden, ist die Sicherheit für viele Unternehmen auf der ganzen Welt zu einer der größten Herausforderungen geworden.

Weiterlesen

Die menschliche Firewall muss trainiert werden

Durch den allgegenwärtigen Wettbewerbsdruck über alle Branchen hinweg spielt der Faktor Zeit eine wichtige Rolle. Das zentrale Element ist und bleibt jedoch der Mensch. Er steht im Mittelpunkt eines jeden Unternehmens. Doch genau das machen sich Cyberkriminelle mehr und mehr zu Nutze. Mit Social Engineering setzen sie die Faktoren Zeit und Druck ein, um nicht etwa Diamanten zu erzeugen, sondern Menschen zu Fehlern zu verleiten und leichtsinnig zu handeln.

Weiterlesen

Phishing-Angriffe – Teil 1: Wie der Mensch zur IT-Schwachstelle wird

Die Investitionen in Cybersicherheit steigen bei Unternehmen in den letzten Jahren deutlich an. Dennoch steigt auch die Anzahl der Angriffe auf Organisationen.

Weiterlesen

Karliczek: Länder müssen „Digitalpakt Schule“ umsetzen

Der Föderalismus erschwert die Digitalisierung der Schulen. Der „Digitalpakt Schule“ sollte das ändern. Die Gelder werden trotzdem kaum abgerufen.

Weiterlesen

Kommentar: Warum Covid-19 die Digitalisierung nicht voranbringt

Von Homeoffice bis digitale Schule: Die Hoffnung ist groß, dass die Corona-Krise die Digitalisierung in Deutschland anschiebt. Sie dürfte enttäuscht werden.

Weiterlesen

Ganzheitlicher Schutz vor Angriffen

Es gibt keine hundertprozentige IT-Sicherheit. Unternehmen sollten jedoch das verbleibende Restrisiko minimieren und genau festlegen, was wann in welcher Situation zu tun ist.

Weiterlesen

Was CISOs aus der Krise lernen können

Wenn die Security im Homeoffice Schwachstellen aufweist, ist dies nicht nur ein Zeichen für Fehler in der Notfallvorsorge. Der Endpoint-Schutz bedarf einer generellen Überprüfung. Dies hilft auch bei einer sicheren Rückkehr an die Büroarbeitsplätze nach der Krise und bei der Absicherung der weiteren Digitalisierung, die durch die Corona-Krise einen Schub erlebt hat.

Weiterlesen

Sicherheit trifft auf WLAN-Technik: Schluss mit der Unsicherheit

Die Anzahl an kabellosen Netzwerkumgebungen nimmt stetig zu.Gleichzeitig stellen die Zugänge ein beliebtes Ziel für Cyberkriminelle dar. Eine Verzahnung von WLAN-Technik mit der IT-Securitykann vielfach für mehr Sicherheit sorgen.

Weiterlesen

IT-Security-Tipps: Wie SD-WANs sicherer werden

Viele Unternehmen setzen auf SD-WANs, um Zweigstellen performant und flexibel an ihr Netz anzubinden. Doch bei allen Vorteilen der neuen Technologie, sollten Security-Aspekte nicht vergessen werden.

Weiterlesen

Hoffnungsträger Digitalisierung: Manager zwischen Handelskrieg und Cyber-Angst

Vor allem wegen globaler Handelskonflikte sowie Cyberattacken ist die Zuversicht deutscher Topmanager drastisch zurückgegangen.

Weiterlesen

Connectivity 2.0: Wann lohnt sich der Umstieg auf SD-WAN?

Im Zuge der Digitalisierung sind die Integration verschiedener Systeme und eine immer weiter zunehmende Datenflut oft die größten Heraus­for­derungen.

Weiterlesen