DSGVO: Datenschutzauskunft als Sicherheitsrisiko

Die DSGVO verpflichtet Anbieter zur Herausgabe aller gespeicherten Daten mit Personenbezug. Die Vorschrift lässt sich auch zum Identitätsdiebstahl einsetzen.

Weiterlesen

Machine Learning für mehr IT-Sicherheit

Daten haben die Art, wie Unternehmen arbeiten, grundlegend verändert. Neue Geschäftsmodelle und Umsatzquellen sind entstanden. Ganze Branchen basieren heute auf der intelligenten Nutzung von Informationen. Und der Datenbestand wächst ständig weiter an. Für die IT-Sicherheit ist das ein großes Problem: Diese Masse kann mit klassischen Methoden nicht mehr gegen Bedrohungen geschützt werden.

Weiterlesen

DSGVO, Cybercrime und Fachkräftemangel: Trends der Cyber-Sicherheit

Aus Sicht der Cybersicherheit war das vergangene Jahr sehr ereignisreich! Im Mai trat nach langer Vorbereitungszeit die DSGVO in Europa in Kraft.

Weiterlesen

Paradigmenwechsel bei SecAware: Kein Kuschelkurs mehr bei Security Awareness

Security Awareness (SecAware) hat sich auf die Fahnen geschrieben, den User hinsichtlich Cyberbedrohungen zur „Last Line Of Defense“ (LLOD) zu machen.

Weiterlesen

Vorteile der DSGVO: Ein Fortschritt nicht nur für den Datenschutz

Obwohl die DSGVO bereits seit zwei Jahren in Kraft war, setzten zahlreiche Unternehmen die Anforderungen erst kurz vor dem Stichtag am 25. Mai 2018 um.

Weiterlesen

Aktuelles zur DSGVO im September: Aufsichtsbehörde warnt vor Fehlinformationen zur DSGVO

Wirtschaftsverbände und Aufsichtsbehörden haben eine Zwischenbilanz zur Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung gezogen.

Weiterlesen

US-Firmen und die DSGVO: Dropbox, AWS und Co. – alles (k)ein Problem?

Doch weshalb haben selbst die weltgrößten US-Konzerne erhebliche Probleme mit der neuen Verordnung? Es liegt vor allem an den stark unterschiedlichen Vorschriften der Länder.

Weiterlesen